Museum Barberini

Die Eröffnungsausstellung wird von Monet beherrscht. Impressionismus ohne einen einzigen van Gogh ist vielleicht ein bisschen enttäuschend, aber ansonsten großartig, vor allem auch die Hängung: großzügig und blendfrei. Es ist eben supermodern alles. Diesmal habe ich die Bilder nicht nachbearbeitet sondern mir Mühe gegeben die Bilder mit Rahmen einigermaßen exakt zu erfassen.    

Pechstein & Schmidt-Rottluff

Obwohl wir in Berlin mit dem Brücke-Museum in Sachen Expressionismus sehr verwöhnt sind, hat mich diese kompakte Zusammenstellung im Greifswalder Landesmuseum 2015 außerordentlich beeindruckt. Die Bilder musste ich noch heftig bearbeiten, damit sie diese Form haben, denn so akkurat kann ich natürlich nicht fotografieren. Wenn dabei ein paar kleine Disproportionen entstanden sind, kann man sie … Pechstein & Schmidt-Rottluff weiterlesen

Armin Müller-Stahls “Menschenbilder”

Dieser Text ist total veraltet, bleibt aber so stehen, obwohl diese Webseite nun verschiedenen Galerien gewidmet ist und sich weiter füllen soll – auch mit längst geschlossenen Ausstellungen. Warum diese Webseite? Sehr einfach die Antwort: weil es sie nicht gibt. Wo findet man Armin Müller-Stahl in der Stahl-Stadt? Ja – “nun malt er auch noch” … Armin Müller-Stahls “Menschenbilder” weiterlesen